image1 image2 image3 image4

Liederwegen folge ich|Auf der Spur durch Land und Zeit|Und ich frag mich|Kann es eine Richtung geben?

Das nächste Projekt: Möwenreise

Bei meinem nächsten Lied soll es ums Fliegen gehen. Ich will es meiner Nichte widmen, die in diesem Jahr konfirmiert wird. Fliegen heisst Freiheit und die Möglichkeit,  für sich selbst herauszufinden, was wichtig ist. Ein wenig denke ich dabei auch an die Möwe Jonathan aus dem Roman von Richard Bach. Dort gib es viele Motive, die mir ganz aus der Seele sprechen:







Du hast die Freiheit, du selbst zu sein, dein wahres Ich, hier und jetzt, und nichts kann dir im Weg stehen.
Hebe den Blick und du siehst keine Grenzen.
Du hast die Freiheit und darfst deinen Lebensweg gehen. Und du musst nicht das Alte übernehmen, das, von dem die Alten sagen, dass es wichtig ist. Finde heraus, was für dich wichtig ist und was für dich gilt.

Ich weiß noch nicht, wo mich dieses Lied hinführen wird. Zumindest nicht genau, aber es wird bestimmt wieder unerwartet sein. Noch habe ich keine erste Strophe, aber in meinem Kopf sind schon die ersten Ansätze und ich höre schon wie aus großer Entfernung eine Melodie.

Share this:

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen