image1 image2 image3 image4

Liederwegen folge ich|Auf der Spur durch Land und Zeit|Und ich frag mich|Kann es eine Richtung geben?

Gestern bei Pigeons on the gate im Konzert

Die Gruppe Pigeons on the gate kommt aus der Schweiz und spielt eine Mischung aus Irish Folk und Rock. Und ich muss sagen, das geht mächtig ab. Gestern abend waren sie in Böblingen in der alten TÜV-Halle und haben mehr als zwei Stunden eine tolle Performance abgeliefert. Einige Lieder wie Foggy Dew oder Molly Malone kannte ich ja, aber in dieser Version habe ich sie noch nie gehört. Der Sound ist einfach mitreissend, egal ob sie Instrumentalstücke oder Lieder spielen. Die Dynamik ist einfach unglaublich.
Es ist eine tolle Kombination von klassischen Rockinstrumenten, also E-Bass, E-Gitarre und Schlagzeug zusammen mit Tin-Whistle, Akustikgitarre und Fiddle. Die großartigen Stimmen von Lajescha und Roger O'Dubler sind dann das Sahnehäubchen obendrauf.

Natürlich sind sie auch im Netz aktiv. Hier ist der Link zu einem ihrer Videos:



Bei den verkauften CDs konnte ich mich einfach nicht entscheiden. Ich habe deshalb einfach alle beide genommen. Es war eine gute Entscheidung.

Und falls sie mal in eure Nähe kommen: Unbedingt hingehen !!

Share this:

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen