image1 image2 image3 image4

Liederwegen folge ich|Auf der Spur durch Land und Zeit|Und ich frag mich|Kann es eine Richtung geben?

Zu Gast im Wohnzimmer - bei Radio Livingroom

Das Netz verbindet - so bin ich auch auf Radio Livingroom gekommen. Es fing alles mit einer Frage in meinem Blog an: Ob das Album Liederwege auch zu kaufen wäre. Das kam von einer Doro Wolfsister. Nachdem wir uns per Mail ein wenig ausgetauscht hatten, haben wir wechselseitig die CD und das Geld auf den Weg gebracht.
Doro hat geschrieben, dass sie bei einem Web-Radiosender moderiert und gefragt, ob sie meine Lieder dort spielen und verlinken darf.
Na klar.
Wie es der Zufall will, hat sie am vergangenen Mittwoch eine Sendung gemacht und ich kam tatsächlich dort vor. Zu meiner großen Überraschung war ich sogar der rote Faden der ganzen Sendung. Das hat mich tatsächlich umgehauen.
Mit Webradios hatte ich bisher keine Erfahrung,  aber es ist eigentlich ganz einfach. Zusätzlich zu dem Stream gibt es noch einen fortlaufenden Chat und dort war ich (noch) als Gast dabei. Doro hat die Sendung auf der Tonspur moderiert und die Hörer konnten im Chat ihre Beiträge posten.
Offensichtlich hat sie sich intensiv mit meinen Liedern beschäftigt und mir viele und sehr detaillierte Fragen gestellt. Ich habe so gut ich konnte geantwortet. Auch die anderen Hörer wollten vieles von mir wissen. Wie ich auf meine Texte komme, wie ich zur Musik gekommen bin und was die Hintergründe für meine Stücke sind. Auch hier habe ich so gut wie möglich Auskunft gegeben. So ein Chatstream beschränkt die Möglichkeiten ein wenig, aber ich habe mein bestes getan.
Zusätzlich zu meiner eigenen Musik gab es noch viele andere Stücke aus der internationalen Liedermacherszene. Da waren tolle Sachen dabei,  die ich bisher nicht kannte.
Die Sendung ging von 22:00 Uhr bis Mitternacht und ich bin bis zum Schluss dabeigeblieben. Zugegeben, das Aufstehen am nächsten Morgen war ziemlich hart. Aber das war es auf jeden Fall wert.
Doro, wenn du das liest: Bei einer Radiosendung kann man ja das Gesicht des Moderators nicht sehen. Ich finde aber, dass du eine sehr angenehme Stimme hast.
Mit bleibt nur noch, ein herzliches Dankeschön an dich und an die Community von Radio Livingroom zu sagen.
Ich bin ja jetzt Mitglied in eurem Forum und es wird spannend, was aus dieser Begegnung werden wird.

Und für alle anderen Leser: Schaut doch mal auf http://www.radio-livingroom.de vorbei. Es lohnt sich.

Share this:

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen