image1 image2 image3 image4

Liederwegen folge ich|Auf der Spur durch Land und Zeit|Und ich frag mich|Kann es eine Richtung geben?

Eine Erinnerung - Impressionen aus Schottland

Diese Reise ist schon etwas länger her, aber mit den Bildern kann ich die Stimmung von damals wieder aufleben lassen. Und natürlich helfen dabei auch die Lieder, die ich mit den Orten verbinde.

By yon bonnie banks and by yon bonnie breas, where the sun shines bright on Loch Lomond.
Where me and my true love were ever want to gae
on the bonnie bonnie banks of Loch Lomond,
O ye’ll take the high road and I’ll take the low road, and I’ll be in Scotland afore ye;
but me and my true love will never meet again on the bonnie bonnie banks of Loch Lomond.







Twas there that we parted in yon shady glen, on the steep steep side of Ben Lomond,
where in deep purple hue the Highland hills we view, and the moon comin’ out in the gloamin.
O ye’ll take the high road and I’ll take the low road, and I’ll be in Scotland afore ye;
but me and my true love will never meet again on the bonnie bonnie banks of Loch Lomond.








The wee birdies sing and the wild flowers spring and in sunshine the waters are sleeping;
but the broken heart will ken nae second spring again, tho’ the waeful may crease frae their greeting.
O ye’ll take the high road and I’ll take the low road, and I’ll be in Scotland afore ye;
but me and my true love will never meet again on the bonnie bonnie banks of Loch Lomond.







 Wer sich auskennt hat natürlich gemerkt, dass nicht alle Bilder vom Loch Lomond sind. Aber darum geht es mir auch nicht. Wie bei meinen Liedern will ich einfach ein Gefühl schenken. Übrigens: Das Lied habe ich bei meinem Konzert vor zwei Jahren gesungen. Wer weiß, vielleicht gibt es ja eine Wiederholung...

Share this:

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen