image1 image2 image3 image4

Liederwegen folge ich|Auf der Spur durch Land und Zeit|Und ich frag mich|Kann es eine Richtung geben?

Midsommar - das Lied ist fertig

Das Morgen ist ein Geheimnis, eine Hoffnung und Ungewissheit. Wir können nur nehmen, was uns gegeben wird und das beste daraus machen.
Die letzte Strophe ist anders geworden, als ich eigentlich vorhatte. Vieles verändert sich gerade und ich kann nicht sagen, wo der Weg hingehen wird. Diese Stimmung wirkt sich natürlich auf meine Poesie aus.
Andererseits: Noch ist Sommer und ich glaube fest daran, dass er noch viel Gutes bringen wird.



Zweifel und Hoffnung und Ungewissheit 
füllt uns das Morgen ins Glas.
Wahl gibt es keine, denn wir können nur
Finden das richtige Maß.
Sein Lied ist genau wie ein Sonnenaufgang 
Im regendurchnässten Wald.
Lasst es uns singen und nützen den Tag;
Der Abend er kommt viel zu bald.

An diesem Tag wird der Sommer gemacht,
Aus Sonne und Licht und der kürzesten Nacht.
Wo das Heute schon morgen das Gestern vergisst, 
Nichts ist wie es war und nichts bleibt wie es ist.

Share this:

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen