image1 image2 image3 image4

Liederwegen folge ich|Auf der Spur durch Land und Zeit|Und ich frag mich|Kann es eine Richtung geben?

Kultur am Mittwochnachmittag und ich bin dabei

Im Rahmen der Literaturtage Baden-Württemberg findet am  25.10. ab 14:30 Uhr eine 
Lesung, Vortrag und Gespräch mit musikalischer Begleitung statt.
Und die musikalische Begleitung bin ich mit meinen Liedern.

auf der Seite Schreibarbeit 2017 heisst es dazu:

Der Apfel hat seit Anbeginn der Geschichte einen symbolischen und mythischen Wert. Helmut Possiel erzählt Geschichten rund um den Apfel: vom Paradiesapfel bis hin zum Geschmack von Apfelkernen unserer Tage; dazu präsentiert Klaus Nies Lieder zum Herbst als Jahres- und Lebenszeit (Gesang und Gitarre).
Veranstaltungsbeginn ist um 14.30 Uhr mit dem Pomologen Bernhard Wanzki, der einige alte Apfelsorten zur Erläuterung mitbringt. Man kann ihn eine halbe Stunde lang zum Apfel, zu Apfelbäumen, zum Mosten usw. direkt befragen.

Ab 15.00 Uhr folgt der literarisch-musikalische Hauptteil mit Helmut Possiel und Klaus Nies, auch hier wird Bernhard Wanzki dabei sein.

Veranstaltungsort: Treff am See, Saal, Poststraße 38, 71032 Böblingen

Share this:

CONVERSATION

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen