Zwölftel Blick – Juli

Das Jahr ist zur Hälfte vorüber, aber die zweite Hälfte ist ja noch da. Auf die freue ich mich sehr und bin sicher, dass sie noch viel Schönes bereithält. 
Der Sommer scheint sich ja jetzt wirklich zeigen zu wollen.
Heute morgen gab es zwar noch ein paar Wolken, aber über den Tag wurde es immer besser. 
In meinem Kopf bin ich bei der dritten Strophe von Fliegen. Bei diesem Wetter bin ich immer sehr kreativ und mache gute Fortschritte.

Das Gedicht „Der Juli“ von meinem Favoriten  Erich Kästner beschreibt das perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.