Fragen – die dritte Strophe

Jede Strophe befasst sich mit einer anderen Lebensphase und hier geht es um die Lebensmitte, Erwachsenenzeit, die besten Jahre … es gibt bestimmt noch jede Mange Bezeichnungen dafür.
Fragen gibt es noch viele, nur sind die natürlich jetzt wieder anders.

Die Strophe spricht glaube ich dann für sich selbst:

Und die Jahre sind vergangen 
Denn das Rad dreht sich so schnell.
Vieles gibt es noch zu fragen 
Noch sind unsre Augen hell.

Welche Wunder, welche Rätsel 
Hält das Schicksal noch bereit?
Welches Wetter wird es geben
In der Lebenssommerzeit?

Kann das alles wirklich wahr sein?
Hab ich wirklich so viel Glück?
Würd ich manches anders machen
Könnte ich nochmal  zurück?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.