Zwölftel Blick – Oktober

Der Sommer will noch nicht gehen und lässt sich beim Abschied ganz viel Zeit. Über meinen Weiher huschen Libellen dahin und auf eine Jacke kann man tagsüber wirklich gut verzichten. Am Morgen zieht aber dichter Nebel auf und die Sonne setzt sich erst am Mittag durch. Herbstzeit mit Stille und vielen Farben und dem Geruch nach reifen Äpfeln. Dieser Platz ist übers Jahr hinweg ein richtiger Ruhepunkt für mich geworden.

An diesem Wochenende habe ich gleich zwei musikalische Auftritte. Am Samstag Sound of the islands und am Freitag wurde ich von der Stadt Böblingen zur Jahresfeier der Hauptamtlichen im Treff am See eingeladen. Das ist das Bürgerhaus der Stadt und ich darf dort den musikalischen Einklang machen. Es freut mich natürlich sehr, dass ich doch so langsam bekannt werde und dass man meine Lieder zu schätzen weiß. Und natürlich werde ich auch hier mein Bestes geben.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.