2018 – ein Blick zurück und ein Blick voraus

Ich finde, dass der letzte Tag des Jahres ein guter Zeitpunkt ist, um zurück und auch nach vorne zu sehen. Musikalisch gesehen war 2018 für mich richtig klasse. Das Konzert in der AWO im Frühjahr hätte nicht besser laufen können. Es war sehr gut besucht und ich habe den Eindruck, dass man in Böblingen so langsam Notiz von mir nimmt.
Sound of the Islands im Oktober war komplett anders und ich hatte das große Glück, dabei von lieben Freunden unterstützt zu werden. So gut wie das geklappt hat, könnte ich es glatt nochmal wiederholen…
Es war auch ein Jahr mit vielen Eindrücken und ich habe ein paar davon in meinen Liedern verarbeitet. Da bleiben aber noch ganz viele Ideen für neue Projekte übrig. Die Themen werden mir bestimmt nicht ausgehen. Der Kleine Vogel ist ja noch am Werden und  ich werde in Kürze die zweite Strophe posten.
Was kommt dann? Ein Lied, das ich meinem Schüler Lennart widmen werde. Mit ihm werde ich im neuen Jahr in eine intensive Vorbereitung für das gemeinsame Konzert gehen.
In 2019 im Sommer wollen Monny und Paule heiraten. Ihr kennt sie vom Konzert Sound of the Islands. Und natürlich werde ich ihnen ein Lied schreiben, das zum Anlass passt.
Wenn alles klappt, gibt es im Frühjahr und im Herbst auch wieder Konzerte mit und von mir. Ich werde rechtzeitig darüber berichten.
So kann ich zumindest persönlich zufrieden auf das alte Jahr zurückschauen und mich auf das neue freuen. Auch hier werde ich mich immer zwischen mehreren Wegen entscheiden müssen ohne sicher sagen zu können welcher wohin führt. Aber das ist acht das Leben immer wieder interessant. Deshalb habe ich auch das Bild für diesen Beitrag so ausgesucht.
Ich danke euch allen für das tolle Jahr und dass ihr ein Stück Weg mit mir gegangen seid. Und euch allen auch alles Gute für 2019 und dass ihr eure Pläne verwirklichen könnt.

Wie wir Musiker sagen: Keep on rockin‘ !!

Klaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.