Begegnungen – Nathalie Bird, eine Fotobloggerin aus der Schweiz


Ich begegne in den Weiten des Internets immer wieder Menschen, bei denen ich merke: Da hat jemand die gleiche Sicht auf die Welt wie ich. Deshalb will ich euch heute Nathalie Bird vorstellen.Der Name kommt euch bekannt vor? Stimmt, ich habe bei den Arbeiten an meinem Lied Waldseele schon von ihr berichtet. Das ist allerdings schon einige Zeit her.

Heute will ich gerne noch etwas mehr über sie erzählen.
Zu sagen, dass sie nur einen Fotoblog betreibt, wäre stark untertrieben. Es ist viel mehr. Ihr Blog ist eigentlich so was wie ein Gesamtkunstwerk. Da gibt es außer ihren wunderbaren Bildern auch Kurzgeschichten und berührende Poesie.
Was mich am meisten an ihr beeindruckt, ist ihr Blick für Details, an denen viele einfach vorbeigehen würden.
Ihre Musikvideos bringen das viel besser zum Ausdruck, als ich es mit Worten sagen könnte.
Deshalb habe ich ihr in meinem YouTube-Kanal eine Playlist gewidmet. Und weil es sich für mich einfach richtig anfühlt, ist mein Lied Waldseele auch mit drin:

 

2 Kommentare

  1. Lieber Klaus,

    Vielen herzlichen Dank für Deine lieben Worte – ich fühle mich sehr geehrt.
    Auch ich denke, dass ich in Dir eine weitere Waldseele „finden“ durfte, dafür bin ich sehr dankbar.
    Nun wünsche ich Dir herrliche Weihnachtstage und schicke Dir liebe Grüsse
    Nochmals, vielen lieben Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.