Lebensteile – die zweite Strophe

Die zweite Strophe ist jetzt komplett. Sie handelt vom Element Wasser und welche Bedeutungen und Ausprägungen es haben kann.
Das Lied ist ja für eine bestimmte Person bestimmt. Ich habe auch hier versucht, sie mir vorzustellen und den Text darauf abzustimmen. Die Aussage soll aber auch so universell sein, dass sich jeder davon angesprochen fühlt.
Urteilt selbst, ob mir das gelungen ist:

Sei wie das Wasser, sei tief wie das Meer;
Auf trockenen Feldern der Regen.
Sei wie die Quelle und sei wie der Fluss
Auf der Suche nach stets neuen Wegen.

Sei auch mal stiller und glänzender See,
Ein Spiegel für Himmel und Zeit.
Versuche ein Stück wie das Wasser zu sein,
Dann bist du für vieles bereit.

Lebensteile singen
Lass unsre Saiten der Klang dazu sein.
Lebensteile singen
Mit unseren Stimmen sind sie niemals allein,
Mit unseren Stimmen sind sie niemals allein.

Zwei Elemente fehlen ja noch: Luft und Feuer. Die nächste Strophe zur Luft ist schon in Arbeit. Lasst euch überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.