Alles fließt – hier kommt die dritte Strophe

Es geht weiter mit meinem neuen Projekt. Der Poet nimmt uns mit seinen Geschichten mit in fremde Welten und andere Zeiten. Er sieht hinter die Dinge und schaut genauer als andere hin. So kommt es, dass er Kleinigkeiten wahrnimmt, die uns oft entgehen.Eine Strophe noch, dann ist das Lied fertig. Wann ich es jemals vor Publikum spielen werde? Wer kann das wissen?


Geschichten erzählst du, mal klein und mal groß
Und traurig und lustig zugleich.
Sie sind voller Leben so leicht und so frei
Und machen uns weise und reich.
Du zeigst uns, wie lange ein Augenblick währt
Und findest den Zauber darin.
Siehst hinter die Dinge, wie es sonst keiner tut,
Erkennst den verborgenen Sinn. 

Alles fließt und steht niemals still
Der Fluss und das Licht und die Zeit.
Gehen die Zeiten daher und vorbei
Der Kreis ist die Unendlichkeit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.