Das nächste Konzert – Jahreszeiten

Der Lauf der Jahreszeiten ist für mich ein ewiger Kreis, in dem Frühling, Sommer, Herbst und Winter das Symbol für die vergehende Zeit weitergeben. Es verwandelt sich über das Jahr hinweg und bleibt doch immer dasselbe. Der Sinn der Jahreszeiten übertrifft den Sinn der Jahrhunderte. Ich lade alle ein, mich …

Novemberweg – das Lied ist fertig

Der Novemberweg ist am Ziel. Ich habe ganz bewusst auch dieses Bild dafür ausgewählt. Die Blume, die im grauen Fels blüht, war für mich das passende Bild. In einer Novembernacht Lieder für den nächsten Sommer zu singen und die Wärme dafür zu spüren – genau so soll es sein. Den …

Novemberweg – Gedanken zur letzten Strophe

Der Novemberweg ist fast am Ziel. Die letzte Strophe wird von der Novembernacht handeln. Es soll eine freundliche Nacht sein. Das Bild in meinem Kopf stellt ein warmes Zimmer dar, in dem ich mit guten Freunden zusammensitze. Kerzen auf dem Tisch verströmen eine warme Helligkeit und auf dem Ofen in …

Ein neues Design für Liederwege

Ein neues Jahr und ein neues Design für meinen Blog. Na ja, um ehrlich zu sein: Ich bin jetzt von Google Blogger weggegangen. Eigentlich hätte ich noch eine Weile damit leben können, aber das fehlende https hat mich doch sehr gestört. Es war auch nicht abzusehen, ob sich das irgendwann …

Novemberweg – die dritte Strophe ist fertig

Es hat mit der dritten Strophe jetzt doch etwas gedauert. Weihnachten und Jahreswechsel sind inzwischen vorüber und ich habe die Zeit gefunden, weiter an meinem Songprojekt zu arbeiten. Die Vorüberlegungen sind ja einige Zeit her und meine Gedanken dazu haben sich auch etwas verändert. Hier ist die dritte Strophe von …

Zwölftel Blick 2018 – Januar

Ich komme bei meinen Spaziergängen immer wieder mal an diesem Teich vorbei. Es ist für mich eine Stelle, an der ich stehenbleiben und einfach nur da sein kann.  Für den Januar hatte ich eigentlich auf Schnee oder zumindest Eis gehofft. Aber es ist so wie es ist. An diesem Tag …

Novemberweg – Gedanken zur dritten Strophe

Ich habe etwas gezögert, an Heiligabend über meine dritte Strophe zu schreiben. Aber letztlich finde ich, dass meine Gedanken dazu doch eigentlich ganz gut auch zu Weihnachten passen. Der Abend kommt früh um diese Zeit. Vom Boden steigt Kälte auf und kriecht unter meine Jacke. In der Luft hängt der …

Novemberweg – hier kommt die zweite Strophe

Es hat mit der Fertigstellung der zweiten Strophe jetzt doch etwas gedauert. So kurz vor Weihnachten wurde das Getöse des Tages nochmal besonders laut und ich habe manchmal wirklich Mühe, einen klaren Gedanken zu fassen. Da sind die Momente der Ruhe wirklich kostbar.  Aber jetzt habe ich es geschafft und …